Berufsbildungswerk Leipzig gGmbH Förderschwerpunkt Hören, Sprache, Lernen Knautnaundorfer Straße 4 04249 Leipzig Deutschland Tel. (0341) 41 37-0 info@bbw-leipzig.de

Leipziger Modell

Für die Kostenträger der beruflichen Rehabilitation halten wir das eigens dafür entwickelte Beratungs- und Diagnostikangebot nach dem „Leipziger Modell“ bereit. Mit unterschiedlichen Leistungspaketen gelingt es uns, maßgeschneiderte Berufswegplanung - ambulant, teilstationär oder auch stationär - zu empfehlen, vorzubereiten oder auch über wohnortnahe Angebote umzusetzen.

28 Einzelleistungen sind im Rahmen von sechs Modulen (Dauer 1 Tag bis 3 Monate) zusammengefasst, z.B.:

  • Erfassung von Interessen, Fähigkeiten und Potentialen
  • Unterstützung bei Praktika und betrieblichen Arbeitserprobungen
  • Hilfe beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen und Bewerbertraining
  • Vorbereitung auf eine Ausbildung
  • Unterstützung bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz

Unser Vorgehen:

  • Fähigkeitsmodell - im Mittelpunkt unseres Arbeitens stehen die Fähigkeiten, nicht die Defizite der Menschen
  • Komplexität der Hör-, Sprach-, Sprech- oder Stimmstörungen (z.B. Einbeziehung psychosozialer Faktoren)
  • Einzelfallorientierung - personenbezogene, auf den Einzelnen zentrierte Förderung
  • prozessorientierte Diagnostik - Betonung des Entwicklungsverlaufs, Erkennen von Zusammenhängen

Das Leistungsangebot (Module 1 bis 6) finden Sie in KURSNET und in unserem Downloadbereich.