Berufsvorbereitungsjahr

Sie bereiten sich auf das Berufs-Leben vor.
Das nennt man Berufs-Vorbereitung.
Die Berufs-Vorbereitung dauert ein Jahr.
Im Berufs-Vorbereitungs-Jahr können Sie viele Berufe testen.
Die Abkürzung für Berufs-Vorbereitungs-Jahr ist BVJ.

In den Bereichen können Sie sich testen:

  • Metall-Technik
  • Holz-Technik
  • Ernährung, Gäste-Betreuung, Hauswirtschaft
  • Garten-Bau
  • Farben und Gestaltung
  • Druck-Technik

Sie suchen sich davon 2 Berufe aus.
In den 2 Berufen können Sie sich testen.
Sie lernen in modernen Werkstätten.
Sie können ein Praktikum in einem Betrieb machen.
Sie bekommen Hilfe bei Hausaufgaben und andere Hilfen.
Beenden Sie das BVJ erfolgreich,
bekommen Sie einen Hauptschul-Abschluss anerkannt.

Die Ausbildung an der Schule:

  • ist in kleinen Klassen
  • in modernen Klassen-Räumen
  • es gibt eine moderne Sporthalle
  • es gibt eine Kegelbahn,
    einen Fußballplatz

Wer kann ein BVJ machen?

Du warst 9 Jahre in einer Schule.
Du hast keinen Schul-Abschluss.
Du bist unter 18 Jahren.
Du hast Einschränkungen beim Hören.
Oder du hast Einschränkungen beim Sprechen.
Oder du hast Einschränkungen beim Lernen.

Wo kann man sich für ein BVJ anmelden?

Hier  finden Sie das Anmelde-Formular.
Das BVJ kostet kein Geld.
Die Schul-Bücher kosten kein Geld.
Die Arbeits-Kleidung kostet kein Geld.
Das Mittagessen kostet kein Geld.