Fachbereich Holztechnik

Du bist kreativ und handwerklich geschickt?
Du hast Spaß daran, mit Holz und anderen Werkstoffen zu arbeiten?

Dann bist du im Fachbereich Holztechnik genau richtig.

Unsere Ausbildungsberufe im Fachbereich Holztechnik:

Tischler*innen arbeiten mit Holz und anderen Werkstoffen (z. B. Kunststoffe, Glas, Metall). Sie arbeiten mit der Kreissäge, mit Hobel- und anderen Maschinen. Sie schleifen, beizen und lackieren Oberflächen. Sie bauen Möbel aus Vollholz und Spanplatten. Auch Furnier wird verarbeitet. Zur Gesell*innenprüfung stellen sie ein Möbelstück nach eigenem Entwurf (technische Zeichnung, Materialkalkulation etc.) her.

Fachpraktiker*innen für Holzverarbeitung bauen aus Holz und anderen Werkstoffen Möbelteile und Kleinmöbel. Zur Abschlussprüfung fertigen sie nach Vorgaben eine Arbeitsprobe an. In der Berufsschule sind die Anforderungen in der Fachtheorie nicht so hoch wie im Ausbildungsberuf Tischler*in.

Voraussetzungen und Anforderungen:

  • körperliche Belastbarkeit
  • handwerkliches Geschick
  • kein Problem mit Staub, Schmutz und Lärm
  • Spaß am Umgang mit dem Werkstoff Holz
  • genaues und sauberes Arbeiten
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • Kenntnisse in Mathematik

Spätere Einsatzmöglichkeiten:

  • Möbel- und Bautischlereien
  • Betriebe der Möbel- und Bauindustrie
  • Bühnenbau in Theatern und Opernhäusern
  • Schiffs- und Wohnwageninnenausbau

Menü

Wählen Sie hier den gewünschten Ausbildungsbereich aus:

Kontakt

Frau Junge
Tel. (0341) 41 37-154

Frau Otto
Tel. (0341) 41 37-131

anfragen@bbw-leipzig.de

Fotos Holz

Arbeiten im Fachbereich Holz
Fachbereich Holztechnik
Berechnungen im Fachbereich Holztechnik
Arbeit im Fachbereich Holztechnik