Erprobungen

Wir bieten Interessierten verschiedene Möglichkeiten um herauszufinden, wofür sie sich begeistern.

Arbeitserprobungen

Wenn Berufsfeld und -ziel schon feststehen, können Interessierte in einem Zeitraum von zwei bis vier Wochen dieses Berufsfeld im BBW Leipzig praktisch erproben. Sie finden so in einem konkreten Berufsfeld unter realitätsnahen Ausbildungsbedingungen heraus, ob

  • ihre Vorstellung zu den Anforderungen an den Beruf passen und ob
  • die Anforderungen ihres Wunschberufes zu ihren Fähigkeiten passen.

Dazu wird der schulische Leistungsstand getestet (Schulleistungsdiagnostik), eine psychologische und logopädische Diagnostik durchgeführt und eine arbeitsmedizinische Abklärung eingeleitet.

Im Ergebnis wird festgestellt, ob die Leistungsvoraussetzungen den Anforderungen des gewählten Berufsbereichs entsprechen und der individuelle Förderbedarf wird festgelegt.

Im Anschluss kann mit dem/der zuständigen Rehaberater*in der weitere Berufsweg geplant werden.

 

Eignungsabklärungen

Wenn Schüler*innen noch nicht genau wissen, ob sie sofort mit der Ausbildung beginnen möchten, welchen Beruf sie wählen sollen und ob sie über die berufliche Eignung verfügen, benötigen sie konkrete Unterstützung, den passenden Beruf zu finden.

Rehaberater*innen haben die Möglichkeit, Interessierte für eine dreimonatige Berufsfindung in drei Berufsfeldern im BBW Leipzig anzumelden. Während der praktischen Erprobungen lernen sie

  • die Anforderungen in verschiedenen Berufen kennen und
  • finden heraus, welchen Beruf sie schaffen können.

Zusätzlich wird in verschieden Diagnostikterminen festgestellt, für welchen Beruf der/die Interessierte die besten Leistungsvoraussetzungen mitbringt. Im Ergebnis erhält sie/er und ihr*e Rehaberater*in eine Orientierung für die weitere Berufswegplanung.

Kontakt

Frau Junge
Tel. (0341) 41 37-154

Frau Otto
Tel. (0341) 41 37-131

anfragen@bbw-leipzig.de