26.02.2021

Bildung ist essentiell für Zukunftschancen

„Bildung bringt Wandel“ - ein Grußwort zum Jubiläumsmotto vom Sächsischen Staatsminister für Kultus, Christian Piwarz

Gute Bildung ist essenziell für die persönlichen Zukunftschancen. Gleichzeitig ist die Entfaltung jedes Talentes unverzichtbar für die Zukunft unseres Landes.

Jeder Mensch verfügt über wertvolle Begabungen. Sie von klein auf zu fördern und jeden Einzelnen in seiner individuellen Entwicklung ein Leben lang bestmöglich zu unterstützen, ist Leitlinie unserer sächsischen Bildungspolitik. Das Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte hat in diesem Sinne die Bildungslandschaft – von der frühkindlichen Bildung bis zur Berufsausbildung – in den letzten Jahrzehnten nachhaltig bereichert. Sie haben mit innovativen Ansätzen und christlicher Prägung für Kinder, Jugendliche und Menschen mit spezifischem Unterstützungsbedarf Zukunftschancen eröffnet. Sie haben Wandel bewirkt.   

In diesem Jahr feiern Sie unter dem trefflichen Motto „Bildung bringt Wandel“ ein stolzes Jubiläum: 30 Jahre Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbH. Sehr gern hätte ich mit Ihnen gemeinsam im März dieses Ereignis gefeiert und Ihnen meinen herzlichen Dank für Ihre hervorragende Bildungsarbeit persönlich ausgesprochen. Ich freue mich, dies im kommenden Jahr nachzuholen und mit Ihnen über die Zukunft der Bildung in Sachsen zu sprechen. Denn wir dürfen nicht nachlassen, die Leistungsfähigkeit des sächsischen Bildungssystems weiter voranzutreiben. Dazu müssen wir digitale Bildung ebenso fortentwickeln wie die Chancengerechtigkeit. Die Lern- und Bildungsprozesse werden sich wandeln. Doch welches konkrete Fachwissen und welche Kompetenzen sollen Schülerinnen und Schüler erwerben? Wie können wir digitale Instrumente einsetzen, um beispielsweise Inklusion weiter voranzubringen?  Lassen Sie uns dazu einen breiten Dialog führen und bringen Sie sich mit Ihren Erfahrungen ein!

Christian Piwarz
Sächsischer Staatsminister für Kultus

 

Foto: Ronald Bonss

Kontakt zu uns

Christine Heuer

Christine Heuer

Leiterin Unternehmenskommunikation

Tel. (0341) 41 37-789
presse@bbw-leipzig.de