26.07.2022

Gesund essen will gelernt sein!

Gesundes Essen kann sehr spannend sein. Das fanden auch die U14-Spielerinnen von RB Leipzig bei ihrem Besuch im Fachbereich Ernährung des BBW Leipzig.

Wer kennt es nicht? Jedes Jahr nehmen wir uns vor, noch gesünder zu essen und uns bewusster zu ernähren. Doch was heißt das eigentlich? Das fragten sich auch die Spielerinnen der U14-Mannschaft von Rasenballsport Leipzig sowie deren Trainer*innenteam und wollten mehr darüber wissen.

Nun ist die Mensa des BBW Leipzig und das gute Essen ja bei vielen bekannt. Doch dass die Auszubildenden der Lehrküche mehr können als nur „normales“ Essen zuzubereiten, zeigten einige  des 3. Lehrjahres. Kurzer Hand kam es zum Workshop „Gesundes Essen“ hier im Berufsbildungswerk.

Vier angehende Köche (alle kurz vor den Prüfungen) sowie Diätkoch Chris Reißmann und Ausbilderin Nicole Skalmowski präsentierten eine spezielle und sehr interessante Sichtweise auf unsere Speisen und deren Inhaltsstoffe. 

Maximilian Helm durfte auch gleichmal die praktische Gelegenheit nutzen und an Hand der Ernährungspyramide über gute und weniger gute Lebensmittel referieren. 

Nach der „grauen Theorie“ ging es dann ans Eingemachte. Die angehenden Talente und das Trainer*innenteam durften auch an Herd und Pfannen. Gleich das Gelernte in die Praxis umgesetzt, ging es zum Beispiel an Smoothies ohne Zucker, Wraps ohne Fleisch, sehr leckeren Linsensalat und Dessert ohne Schokolade (was am Ende trotzdem danach schmeckte).

Es war ein rundum gelungener und köstlicher Nachmittag und man schaut ab jetzt doch etwas genauer und fragender hin, bevor man sich schnell was holt….

PS: Die Auszubildenden haben alle ihre Prüfungen bestanden!

Danke nochmals und Glückwunsch an die angehenden Köche aus dem Berufsbildungswerk Leipzig!

Kontakt zu uns

Christine Heuer

Christine Heuer

Leiterin Unternehmenskommunikation

Tel. (0341) 41 37-789
presse@bbw-leipzig.de

Impressionen

Pyramide mit Bildern von Lebensmitteln
offene
Stellen