23.09.2022

Internationaler Tag der Gebärdensprache

Heute, am 23.09.2022, ist der internationale Tag der Gebärdensprache.

Aus diesem Anlass zeigen wir eine kurze Dokumentation vom Gebärdenchor-Treffen in PHILLIPUS Leipzig. Der Film erzählt von Gebärdensprachpoesie als Kunstform, der Deutschen Gebärdensprache als Selbstverständlichkeit und von Gemeinschaft. Das Video können Sie hier auf YouTube abrufen: https://youtu.be/4KIj2mukGFk

Regelmäßig veranstaltet die DAFEG Treffen der Gebärdenchöre in Deutschland mit Workshops und Begegnungen. Die DAFEG ist die Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Gehörlosenseelsorge e.V.. Das Team um Sabine Schlechter erarbeitet mit den Teilnehmer*innen Gebärdenlieder und Gebärdenpoesie. Bereits am vergangenen Wochenende fand das Treffen in PHILIPPUS Leipzig statt.

In Leipzig werden seit 1822 öffentlich Gottesdienste mit Gebärdensprache gefeiert und damals schon von Gehörlosen wie Carl Wilhelm Teuscher selbst gehalten. Aus den ehemaligen Schulandachten erwächst bald ein reichhaltiges Gemeindeleben bis hin zu landesweiten Kirchenfesten und ein reicher Schatz lebendiger gebärdensprachlicher Kultur. Am 24.09.2022 findet im Haus Leipzig die Kultur-Veranstaltung „DEAF-ART“ statt. Gehörlose Künstler*innen aus der ganzen Welt kommen dafür nach Leipzig. Die Nachfrage ist so groß, dass es leider keine Eintrittskarten mehr gibt. 

Mitglieder des Gebärdenchortreffen, ein Mann steht im Fokus
Eine Gruppe von Menschen beim Workshop des Gebärdenchortreffens
Gebärdenchorleiterin steht vor einer Gruppe von Chormitgliedern
Hände
0341 41 37 131Kontakt Häufige FragenVideosoffene Stellen